Chemie - Gebäude 16

Chemisches Institut der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Das Chemische Institut war nach der Gründung der heutigen Otto-von-Guericke-Universität im Jahr 1993 zunächst der Fakultät für Naturwissenschaften zugeordnet. In den Jahren 1995 und 1997 wurden zwei neue Professoren auf die Lehrstühle für Anorganische- und Organische Chemie berufen.

Nach der Gründung der Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik im Jahr 1998 wurde das Chemische Institut der neuen Fakultät als eines von vier Instituten zugeordnet. Eine Erweiterung der Forschungsaktivitäten fand 1999 mit der Besetzung des Lehrstuhls für Physikalische Chemie statt.

Im Oktober 2008 wurde der Lehrstuhl für Technische Chemie mit dem Schwerpunkt "Funktionalisierte Materialien" wiederbesetzt.

Letzte Änderung: 03.07.2020 - Ansprechpartner: Webmaster